Lindensee Laufserie 2018/2019 10 km


19.01.2019 - Der dritte Lauf der Lindensee Laufserie

 

10-15-10! So das Prinzip der Lindesee Winterlaufserie. 

Also fehlte uns noch der 10 km Lauf. 

 

Kalt, aber ein strahlend blauer Himmel mit Sonne! Und so hat es auch deutlich mehr Läufer als bei den 15 km angezogen. 

 

Die Bedingungen für mich persönlich: nicht optimal!

Durch die Verletzung in den letzten Wochen habe ich vor allem kaum Schnelligkeit trainiert und deutlich weniger km absolviert.

Am Abend vorher war ich unterwegs und habe das erste mal vor einem Wettkampf Alkohol getrunken. 

Trotz allem habe ich beschlossen zu laufen was möglich ist, vor allem so lange wie das Knie mitspielt.

Es war nicht das Knie was mich am Ende Kraft gekostet hat, sondern das fehlende Geschwindigkeitstraining. 

Wäre ich alleine gelaufen, bin ich mir sicher, ich hätte viel mehr Tempo rausgenommen. 

Ich bin aber diesmal mit zwei Männern gelaufen, die vor allem am Schluss meinen Kampfgeist in mir geweckt haben und mir klar zu verstehen gegeben haben, dass langsamer werden auf die letztem Kilometer keine Option ist. 

 

Am Ende bin ich mit einer Zeit von 00:47:26 h (pace: 4:45min/km) ins Ziel gekommen, was ist für mich eine Verbesserung um 12 Sekunden meiner Bestzeit auf 10 km ist. 

 

Danke Jungs!

 

Das Ergebnis: 

2. Platz in der Altersklasse für die 10 km an diesem Tag!

1. Platz in der Altersklasse für die komplette Serienwertung. Somit habe ich seit 3 Jahren meinen Titel verteidigt =)

 

Was lerne ich daraus? Alkohol macht schneller und Training wird total überbewertet ;) 

Natürlich nicht. 

Ich schöpfe daraus die Hoffnung das ich mit Training und keinem Alkohol am Abend vorher meinem Ziel unter 45 min auf die 10 km einen Schritt näher komme.


Eine Neuerung gibt es ab: Ich habe die Altersklasse gewechselt. Von nun an: W30 ;)

 

Ab jetzt beginnt mein Trainingsplan für den Halbmarathon in Mainz mit einer gewünschten Zielzeit von 01:40:00 h!