Ich fahre 2018 nach Biel und laufen dort die 100 km!!!


Immerhin sagt Werner Sonntag: "Irgendwann musst du nach Biel"

 

Die erste Planung:

Wir laufen das in einer 5er Staffel. Okay ist realistisch - jeder 20 km, das schaffen wir locker!

 

Die zweite Planung:

Wir laufen das als 2er Staffel. Okay ist machbar, diese Distanz haben wir schon mal geschafft – schaffen wir auch sicher nochmal.

 

Aber dann dieser eine Gedanke:

Können wir das auch alleine schaffen?

Sind wir am Ende mit 50 km wirklich zufrieden? Sind 50 km unsere Grenze?

100 km??? Unvorstellbar!!!

Aber in 21 Stunden? Klingt komischerweise trotzdem irgendwie machbar.

 

Dieser Gedanke hat uns nicht mehr losgelassen. Also haben wir uns mit Hilfe von Büchern, Berichten und Erzählungen genauer informiert.

Wir entscheiden das gemeinsam (so wie Laufbuddys das eben machen) im Urlaub in Italien, mit Bacardi und Prinz.

Eigentlich mussten wir gar nicht viel Worte darüber verlieren.

Unsere Blicke haben es auch so verraten:

 

JA WIR MACHEN DAS!!!Und JA wir schaffen das!!!

 

Und wenn nicht? Es gibt 3 Stationen an denen wir offiziell aussteigen können. Also, warum nicht? Das ist unsere Chance!

 

Einziger Wunsch:

Ein Coach/Fahrradbegleiter soll jeden von uns begleiten.

 

Einzige Bedingung:

Nach 100 km ist Schluss!!!

 

Das wird unsere Grenze!!!